Rosa Hilfe Gala 2017

Auch 2017 fand die traditionelle Rosa-Hilfe-Gala im Bockshorn unter der Schirmherrschaft unseres Oberbürgermeisters Christian Schuchardt statt.

Wie schon im Vorjahr moderierte die ehemalige SPD-Stadträtin Homaira Mansury in gewohnt charmanter und lockerer Weise durch den Abend.

Die Auftritte unterschiedlichster Künstler sorgten für einen kurzweiligen Abend.
So bereiteten Birgit Süß und das Duo Sltsch! mit ihren musikalischen Kabaretteinlagen gute Stimmung im Publikum.
Johannes Wolf, der 2016 für den Grimme-Online-Award nominiert war, unterhielt mit einer Story, wie ein Kennenlernen zweier schwuler Männer in der digitalisierten Welt verlaufen kann.
Tänzerische Höchstleistung inklusive akrobatischer Einlagen zeigten die Jungs und Mädels von Nobody Knowz. Der Kabarettist Alexander Georg reiste extra aus Wien an, um mit seinem Kabarettprogramm die Rose-Hilfe-Gala zu unterstützen.
Musikalisch sorgte Sotto Voce, der Chor des schwul-lesbischen Zentrums, für einen runden Abschluss.

Der Erlös der Gala fließt in die Schulung der Rosa-Hilfe-Berater, damit die Beratungskompetenz der Berater weiterhin gesteigert werden kann.

Die Mainpost war so freundlich, den Abend in vielen tollen Fotos zu dokumentieren und eine Fotoserie bereitzustellen.

Hier ein paar Impressionen:

« 1 von 2 »

.
Hiermit möchten wir uns auch nochmal bei unseren Sponsoren bedanken!